DU BIST DER NAGEL AN MEINEM SARG

Arthur Schnitzler gegen Adele Sandrock

Ein Liebeskrieg in Briefen, Szenen und Liedern von und mit Christina Kühnreich und Achim Conrad

Presse Kölnische Rundschau
„In einem großartigen Briefwechsel sind die emotionalen Eskapaden des Paars dokumentiert … Das movingtheatre.de skizziert Erglühen und Verlöschen dieser Liebe zwischen Diva und Dichter in einer liebevoll ironischen Inszenierung nach …“

Inhalt
Der zurückhaltende Erfolgsdichter und Arzt Arthur Schnitzler und die große, maßlose Schauspielerin Adele Sandrock begegnen sich im Wien des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Sie durchleben gemeinsam eine leidenschaftliche, wenn auch kurze Liebesbeziehung. In zahlreichen Briefen, Telegrammen und Karten tauschten sie, gewürzt mit Humor und Ironie, innige Liebesbezeugungen und wüste Beschimpfungen, rasche Missverständnisse und glühende Versöhnungen aus. Schnitzler kommentierte die Ereignisse immer wieder in seinem Tagebuch, darüber hinaus inspirierten sie ihn zu großartigen Theaterszenen. Anhand des Briefwechsels, der Tagebucheintragungen, ausgewählter Szenen und Liedern aus der Zeit wird die schöpferische Mesalliance zwischen der Diva und dem Dichter wieder lebendig.

Christina Kühnreich / www.hoerort.de